China, das Land... das Menschenrechte mit Füssen tritt
1,00

China, das Land... das Menschenrechte mit Füssen tritt

China, das Land... das Menschenrechte mit Füssen tritt

China.... weiß doch jeder der kein Vakuum im Kopf hat. Aber die Welt macht weiter Geschäfte mit einem solchen Land.... China das Land... das Menschenrechte mit Füssen tritt, Organhandel im großen Stil, wo sich die Reichen und Mächtigen nach Bedarf Fremdorgane für viel Geld besorgen. In dem Mädchen vor und nach ihrer Geburt straffrei getötet werden dürfen, nur weil sie eben Mädchen sind. China das Land mit der größten Umweltverschmutzung, China das Land ... das Tiere auf grausamste Weise quält, schändet und ausbeutet....Verfolgung von unterschiedlichen Glaubensgemeinschaften. Konsumiert nur weiter die zahlreichen vergifteten Rohstoffe aus China, schließt weiter eure Augen vor dem Elend dort... Nach dem China schon die USA aufgekauft hat, sind wir in old Europe jetzt an der Reihe. Zumindest wenn es nach den Strategen in Peking geht.( Der «gelbe Drache»:"Vor ihm ist das Land wie der Garten Eden und nach ihm wie eine öde Wüste). ... https://www.zeit.de/…/11/China-Transplantationen-Organhandel .....



1 Kommentare

Pola Pallouni 2 year ago

Lieber Autor. Du stellst eine Menge Behauptungen auf und belegst keine davon. Und deine Rechtschreibung erschwert das Lesen. Auch wird dein Ziel nicht ganz klar, oder worum es in dem Artikel überhaupt geht. Ich glaube, deine Idee und deine Motivation waren nicht schlecht. Aber die Umsetzung liest sich nicht gut. Nimmt doch mal einen Aspekt raus (die Kindstötung von Mädchen oder den Organhandel) und bearbeite das Thema. Woher hast du deine Informationen? Kindstötung vor und nach der Geburt straffrei? Vor der Geburt nennt sich das Abtreibung/Schwangerschaftsabbruch. Das musst du ganz anders behandeln. Du sagst auch einfach Dinge, die nicht stimmen. Straffrei ist die Kindstötung in China nämlich ganz und gar nicht. Und ich denke, dass du auch sehr wohl "die vergifteten Rohstoffe" aus China konsumierst. Würde mich wundern, wenn nicht. Ich würde mich sehr freuen, wenn du anständig recherchierst, belegst und dann einen Text schreibst, bei dem ich weiß, worum es geht. Ich glaube, du hast da noch was zu sagen. Liebe Grüße, Pola