Der neue Kult um Rom!
3,30

Rom gehört schon seit Jahrzehnten zu den beliebtesten Zielen von Pilgern und Kulturliebhabern. Doch in vergangenen Jahren hat sich die legendäre Stadt auch zum angesagten Kult bei jungen Reisenden gemausert. Sie hat sich als echtes Trendziel entpuppt.

Der neue Kult um Rom!

Mit mittlerweile rund 7,1 Millionen Touristen im Jahr bricht Rom seine eigenen Besucherrekorde. Die Stadt blüht vor Leben und wird immer beliebter. Die angenehmen milden Temperaturen im Sommer und im Winter machen Städtetrips nach Rom das ganze Jahr hindurch möglich. Kulturbegeisterte, Naturliebhaber und Anhänger der multikulturellen Szene kommen in Rom voll und ganz auf ihre Kosten. Überall gibt es etwas zu sehen und auch berühmte Designerlabels geben sich in der italienischen Hauptstadt die Ehre. Zahlreiche fantastische Restaurants säumen die Via Appia Antica und die beeindruckenden Sehenswürdigkeiten an jeder Ecke machen Rom zu einem unvergesslichen Erlebnis.

An der Spanischen-Treppe in Rom treffen Kultur und Kult täglich in wunderbarer Weise aufeinander.



Rom gehört zu den angesagten Metropolen der Welt und die spanische Treppe ist weltberühmt. Sie ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Rom und gleichzeitig auch eine der imposantesten Treppen der italienischen Hauptstadt. Sie führt vom Spanischen Platz bis zur römischen Kirche Trinità dei Monti. In den 50ziger bis 90ziger Jahren diente sie immer wieder als Drehort für bekannte Filme wie zum Beispiel „go Trabi go“, „From Rome with love“ und „Ein Herz und eine Krone“. Heute finden jährlich angesagte Modeschauen und andere Veranstaltungen an den Ausläufern der Spanischen Treppe in Rom statt. Immer wieder treffen hier Kulturen aus der ganzen Welt aufeinander. Nicht nur Touristen und Einheimische begegnen sich hier, sondern auch Künstler, Weltenbummler, Autoren und Musiker säumen die wohl bekanntesten Stufen der Erde. Sie ist ein Treffpunkt für den internationalen Austausch und ein zentraler Ort der Verbindung zwischen Glaube, Traditionen und Moderne.

In den Straßen von Rom begegnen sich atemberaubende Zeugen der Vergangenheit und moderne Einflüsse der heutigen Zeit.



Wer einmal in Rom war, vergisst die imposanten Eindrücke so schnell nicht wieder. In Rom entdeckt der Besucher fast in jeder Gasse und an jedem Platz eine andere fantastische Sehenswürdigkeit. Die Zeit ist an den meisten Gebäuden nahezu vorbeigezogen und ihr Erhaltungszustand einfach einzigartig. Hier fühlt man sich in die Jahrhunderte des Römischen Reiches zurückversetzt und kann sich an der filigranen und beeindruckenden Architektur kaum satt sehen. Nicht nur das berühmte Forum-Romanum und das alte riesige Kolosseum, sondern die ganze Stadt sind ein wunderschönes Zeugnis der Vergangenheit. Über die Vatikanstadt bis hin zum Trevibrunnen und das zauberhafte Pantheon, findet man überall absolute Hingucker. Rom lässt sich zudem auch ganz bequem zu Fuß erobern. Innerhalb von 2-3 Stunden begegnet man die zauberhaften Gassen und auf traumhaften Plätzen fast allen berühmten Denkmälern. Kein Wunder, dass Rom zu den meist bereisten Städten der Welt gehört. Rom dient heute sowohl als Kultstätte als auch Ort der modernen Interaktionen zwischen den Nationen der Erde. Reisende, spirituelle Gemeinschaften, internationale Modelabels, bekannte Unternehmen und auch Eventplaner haben Roms vielfältigen Wert schon lange erkannt. Sie nutzen die wunderschöne italienische Hauptstadt als Trittbrett und Bühne in der Öffentlichkeit. Denn hier treffen die Moderne und antike Zeugen der Zeit aufeinander.



1 Kommentare

Brigitte Erdmann 3 year ago

schön geschrieben