Mit dem Rad zur Arbeit
3,67

Im Mai startet wieder die Kampagne "Mit dem Rad zur Arbeit"

Mit dem Rad zur Arbeit

Mit dem Rad zur Arbeit fahren hat viele Vorteile. Jedem ist klar, dass er damit etwas für die Umwelt tut und die persönliche CO2 Bilanz aufbessert. Daneben hat das Radfahren aber auch persönliche Vorteile. Nach eine britischen Studie haben Arbeitnehmer, die mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren und auf diese Weise täglich trainieren in deutlich niedrigeres Krankheitsrisiko als "Sitzpendler", also Menschen, die im Auto zur Arbeitsstelle fahren. In vielen Städten ist dazu noch der innerstädtische Verkehr am Schnellsten mit dem Fahrrad zu bewältigen.

Wem das als Grund dafür reicht, den Arbeitsweg auch einmal mit dem Fahrrad zurückzulegen, der kann sich bei Mit-dem-Rad-zur-Arbeit registrieren. Die Kampagne gibt es schon seit einigen Jahren und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Im Mai geht es richtig los und man kann seine Tage, an denen man mit dem Fahrrad gefahren ist mit der jeweiligen Entfernung eintragen. Die Ersparnis an CO2 wird errechnet sowie die Gesamtkilometer. Zusätzlich motivieren Preise, die unter den Teilnehmern verlost werden, die eine bestimmte Mindesantzahl von Tagen geradelt sind. Noch vor dem Start im Mai, gibt es auch schon vorbereitend im April Preise zu gewinnen.

Wer sich scheut durchschwitzt beim Job anzukommen, könnte einmal über den Kauf eines Ebikes oder Pedelecs nachdenken. Das ist nicht umsonst die erste Form der elektrischen Mobilität, die sich wirklich (und das ohne Subventionen) am Markt durchgesetzt hat.

Schließlich kann das persönliche Karma noch ein wenig verbessert werden, wenn bei der Fahrrad-Fahrstrecke die Fit4Change App eingeschaltet wird und man auf diese Weise für einen guten Zweck "strampelt". Anders als in dem Artikel Laufend etwas Gutes tun gibt es nämlich auch die Möglichkeit per Fahrradfahren etwsa für einen guten Zweck zu tun. Allerdings muss dabei dann das GPS eingeschaltet werden. Der Indoor-Modus, der nur über die Erschütterungen wie ein Schrittzähler funktioniert, hilft beim Radfahren nicht viel.



1 Kommentare

alphabeta 3 year ago

Danke für die Erinnerung. Hab mich gleich mal registriert.